Zum Inhalt springen

Prof. Axel Meyer

Prof. Meyer promovierte an der University of California Berkeley im Fachbereich Zoologie. Er forschte als Assistenzprofessor an der State University of New York in Stony Brook im Fachbereich für Ökologie und Evolution. 1997 erhielt er einen Ruf der Universität Konstanz auf den Lehrstuhl für Zoologie und Evolutionsbiologie.
Prof. Meyer zählt zu den meistzitierten und einflussreichsten Evolutionsbiologen auf den Gebieten der evolutionären Genetik, vergleichenden Genomik und molekularen Evolution. Er erhielt unzählige Preise und Auszeichnungen darunter den Ernst Mayr Award der Harvard University und die Carus-Medaille der Leopoldina, EMBO Communication Award in the life sciences. Prof. Meyer ist u. a. Mitglied der European Molecular Biology Organisation, des Beirates der evolutionär-humanistischen Giordano-Bruno-Stiftung, der European Academy of Sciences and Arts.
Sein Forschungsschwerpunkt sind Prozesse der Artbildung und genomischen Basis von Adaptationen. Ausführlichere Informationen sind auf der Wikipedia Seite von Prof. Meyer zu finden.